14
15
16
17
18
163
01-02/2013 —
TELE-audiovision International —
全球发行量最大的数字电视杂志
11. Einer oder mehrere Sender des Transportstreams können als
Multicast oder Unicast via LAN weitergeleitet werden
12. EPG Übersicht eines Transportstreams
13. Grafische Darstellung aller aktiven PIDs
14. Auf Wunsch können manuelle PID Einträge dem
Transportstream hinzugefügt werden
15. Im Falle eines Fehlers verschickt der TSReader automatisch
eine E-Mail und ruft so selbstständig einen Techniker zu Hilfe
16. Die umfangreiche Satelliten- und Transponderliste ist mit
aktuellen Daten ausgestattet, LOF und andere LNB Parameter
können individuell festgelegt werden
17. Einzelne oder alle PIDs eines Transportstreams können
aufgezeichnet werden
18. Ein zuvor markierter Sender wird mit allen ihm zugeordneten
PIDs im MPEG Format abgespeichert
Split Funktion konnten den
TSReader nicht aus der Ruhe
bringen. Fehlerfrei zeichnete
er den gesamten empfange-
nen Datenstrom auf die Fest-
platte unseres Testrechners
auf.
Neben dem Speichern von
Transportstreams umfasst
der zweite große Einsatz-
bereich des TSReader die
Möglichkeit, einen Trans-
portstream genau zu analy-
sieren, zu überwachen und
die verschiedenen Tabellen
(z.B. PAT – Program Associ-
ation Table, PMT – Program
Map Tables , NIT – Network
Information Table etc.) zu
exportieren. Hierfür kann
entweder das HTML oder
das XML Format zum Ein-
satz kommen, beides hat in
unserem Praxistest hervor-
ragend geklappt. Problemlos
konnten wir die gesamte Ar-
chitektur eines Transponders
abspeichern, so wie er vom
1...,153,154,155,156,157,158,159,160,161,162 164,165,166,167,168,169,170,171,172,173,...260