7
8
9
10
162
TELE-audiovision International — The World‘s Largest Digital TV Trade Magazine
— 03-04/2013
7. Fehler gefunden, der Techniker
hat eine kalte Lötstelle erkannt
8. Letzte Funktionsprüfung:
hier muß jedes fertiggestellte
Messgerät beweisen, dass es
tatsächlich korrekt funktioniert.
Der Messtechniker schließt jedes
Messgerät an und gibt es erst nach
erfolgreicher Prüfung frei zum
Versand.
9. Die fertigen Messgeräte
unterlaufen hier einem
48-stündigem Batterietest: 4
Stunden lang wird die Batterie
aufgeladen, dann 4 Stunden
entladen, indem an den
Antenneingang über einen
Widerstand eine Entladung
simuliert wird. Dieser 4-Stunden-
Rhythmus wird 6mal widerholt, um
sicherzugehen, dass die Batterien
ordngunsgemäß funktionieren.
10. Blick ins Versandlager: hier
werden die SAT-LINK Messgeräte
verpackt und zum Transport in
die Exportmärkte vorbereitet. Da
innerhalb Chinas keine Geräte
verkauft werden, geht die gesamte
Produktion ins Ausland.
1...,152,153,154,155,156,157,158,159,160,161 163,164,165,166,167,168,169,170,171,172,...228