Background Image
Previous Page  78 / 164 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 78 / 164 Next Page
Page Background

98

96

97

78

TELE-audiovision International — The World‘s Leading Digital TV Industry Publication

— 03-04/2015

TELE-audiovision.com

ist ein PC nicht notwendig.

Die Transponderlisten kön-

nen einfach auf einen USB-

Speicher exportiert werden

und von dort wieder in einen

zweiten Spaun Sparos 711

importiert werden.

Eine wichtige Funktion für

ein Profi-Messgerät, das für

den täglichen Einsatz konzi-

piert ist, ist die automatische

Erstellung von Messproto-

kollen. Wenn ein Techniker

nur hin und wieder eine Sa-

telliten-Antenne ausrichten

muss mag diese Funktion

nicht besonders wichtig er-

scheinen. Ist man jedoch als

Installateur zum Beispiel im

Auftrag eines Providers un-

terwegs und muss täglich

immer die gleichen Trans-

ponder messen, dann lernt

Messprotokolle

96. Weil der Spaun Sparos 711 alle Messungen

als CSV-Dateien speichert ist es möglich, diese

in Excel oder ähnlichen Programmen zu importie-

ren. Ich brauchte nur wenige Minuten, um diese

Tabelle mit den Messungen an fünf verschiede-

nen Antennendosen zu erstellen. Dies macht die

Vergleichsanalyse besonders einfach.

97. Diese Excel-Grafik entspricht dem üblichen

Balkendiagramm, doch ich habe es hier bevor-

zugt, Linien zu verwenden. Warum? Weil ich es

kann! Die Bearbeitung der Messdaten in Excel

erlaubt es, die Daten beliebig aufzubereiten,

was sogar für Forschungsarbeiten interessant

ist.

98. Dieses Bild habe ich nicht selber zusammen-

gestellt. Der Spaun Sparos 711 bastelt selbst-

ständig ein zusammengesetztes Bild, wenn die

Tabelle nicht in den Bildschirm passt.

man es schnell zu schätzen,

wenn diese Aufgabe automa-

tisiert werden kann.

Leider sind die Bedien-

konzepte oftmals unnötig

kompliziert und es ist nicht

immer einfach, ein Mes-

sprogramm

einzurichten,

schon gar nicht ohne einen

Computer mit spezifischer

Editor-Software. Nicht so

beim Spaun Sparos 711. Es

lassen sich Listen erstellen,

in welchen man komfortabel

am Gerät die gewünschten

Transponder einfügt. Diese

Liste lässt sich dann im auto-

matischen Messmodus auf-

rufen und der Spaun Sparos

711 misst alle eingetragenen

Transponder.

Diese Messung kann ein-

malig oder in einer Schleife

mit vorgegebenen Interval-

len durchgeführt werden,

um so auch durch Langzeit-

messungen intermittieren-

de Fehler aufzudecken. Die

Messwerte lassen sich intern

im Gerät speichern oder im

CSV-Format auf einem USB-

Speicher. Alternativ kann die

Tabelle auch als Bitmap-Bild

gespeichert werden.

Hier musste ich staunen,

als ich eine Tabelle als Bild

speichern wollte, die grösser

als der Bildschirm war: der

Spaun Sparos 711 erstellt

automatisch ein Bild mit der