Background Image
Previous Page  90 / 164 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 90 / 164 Next Page
Page Background

1

2

3

4

5

Fernsehfee

90

TELE-audiovision International — The World‘s Leading Digital TV Industry Publication

— 03-04/2015

TELE-audiovision.com

reich des ASTRA Satelliten

am optimalsten einsetzbar.

Bei der Fernsehfee 2.0

sticht einem sofort das sehr

elegante Design ins Auge, die

Box wirkt aufgeräumt und

modern. An der Frontseite

tummeln sich lediglich zwei

Status LEDs, eine On/Standby

Taste sowie ein Infrarotem-

pfänger. Die Rückseite bietet

alle notwendigen Anschlüsse:

den DVB-S2 Signaleingang,

drei RCA Buchsen für Ste-

reo Audio und Video, eine

RJ45 Netzwerkbuchse, einen

HDMI Ausgang, eine WiFi An-

tenne sowie eine Buchse für

den Anschluss des externen

Netzteils.

Damit die Fernsehfee 2.0

auch als PVR Gerät bzw. zur

Medienwiedergabe verwen-

det werden kann hat der

Hersteller insgesamt 4 USB

Anschlüsse sowie einen SD

Kartenleser an der linken Ge-

häuseseite untergebracht.

Die mitgelieferte Fernbe-

dienung liegt gut in der Hand,

ist auffallend flach und weist

eine übersichtliche Anord-

nung sowie Beschriftung der

Tasten auf. Eine ausführliche

1. Erstinstallationsassistent

der Fernsehfee 2.0

2. Ausrichten der Bildgröße

und Bildposition

3. Netzwerkkonfiguration

4. WiFi Konfiguration

5. Automatisches

Softwareupdate der Fernsehfee

2.0 via Internet

6. Hinzufügen eines Fernsehfee

Accounts

7. Login Fernsehfee Account

8. Auswahl der zu

empfangenden Satelliten

9. Auch eine ganze Reihe

amerikanischer und asiatischer

Satelliten stehen zur Auswahl

bereit

10. Beginnt eine Werbepause

kann die Fernsehfee 2.0

entweder den Ton auf lautlos

stellen, den Kanal wechseln

oder den Webbrowser starten

11. Aufnahmeeinstellungen

12.

Softwareupdateeinstellungen

der Fernsehfee

13. Aufnahmen können

automatisch in das MP4 Format

konvertiert und auf Google

Drive hochgeladen werden.

Von dort aus sind sie dann

via Internet von überall aus

erreichbar

14. Automatische DiSEqC

Erkennung

15. Satelliteneinstellungen

Bedienungsanleitung kann

sich der Anwender über die

Internetseite des Herstel-

lers als PDF Datei auf seinen

Rechner laden. Ein im Liefer-

umfang enthaltenes Faltblatt

gibt die wichtigsten Informa-

tionen zur Inbetriebnahme

und zu den Grundfunktionen

der Fernsehfee 2.0.

Sofort nach dem ersten

Einschalten der Fernsehfee

2.0 erscheint der Installati-

onswizard. Hierbei wird ziem-

lich rasch klar, dass die Fern-

sehfee 2.0 zwar durchaus

auch für den internationalen

Markt geeignet und vorbe-

reitet ist, das Hauptaugen-

merk liegt aber klar auf dem

deutschsprachigen Raum.

Wie üblich startet der Wizard

trotzdem mit der Sprachwahl,

die eine beachtliche Anzahl

verschiedener OSD Sprachen

zur Auswahl bereithält.

Im nächsten Schritt kann

der Anwender die Größe und

die Position der Videosignal-

ausgabe an seinen Fernseher

bzw. Beamer anpassen, denn

gerade dort ist diese Funkti-

on besonders hilfreich.

Da die Fernsehfee 2.0 ohne

Internetanbindung

nicht

funktionieren könnte, wird

der Anwender bereits im

nächsten Schritt dazu aufge-

fordert, die entsprechenden

Parameter einzustellen. Er-

freulicherweise bietet die Box

dank des im Hintergrund ar-

beitenden Android Betriebs-

systems alle nur erdenklichen

Einstellungsmöglichkeiten

und so werden neben der

manuellen oder automati-

schen Adressvergabe via

DHCP

selbstverständlich

auch WEP, WPA und WPA2

Verschlüsselungen sowie die

manuelle SSID Eingabe im

WiFi Modus unterstützt. Was

uns besonders gefreut hat:

Die Fernsehfee 2.0 kann auch

mit 5 GHz WiFi umgehen, und

beschert damit dem Anwen-

der, einen entsprechenden

Router vorausgesetzt, höhe-

re Datentransferraten.

Am Ende der Erstinstalla-

tion empfiehlt der Hersteller,

die Box nach einem mögli-

chen Softwareupdate suchen

zu lassen. Als letzten Schritt,

bevor es mit dem TV-Emp-